Festnahme nach Fund einer Frauenleiche in Bielefeld

Thumbnail Bielefeld (dpa/lnw) - Nach dem Fund einer Frauenleiche in Bielefeld hat die Polizei die Frau identifiziert und einen 48 Jahre alten Ex-Freund des Opfers festgenommen: Er habe gestanden, die Frau erstochen zu haben, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Das Messer hatte er laut seinem Geständnis nach der Tat in einen Bach geworfen. An der vom Verdächtigen beschriebenen Stelle fanden die Beamten die Waffe.Spaziergänger hatten die Leiche der Frau am Mittwochmorgen entdeckt. Es handelte sich um eine 49 Jahre alte Bielefelderin, die seit Dienstagabend vermisst wurde, wie die Ermittlungen ergaben. Sie habe mit dem Verdächtigen, der von den Kapverdischen Inseln stammt, bis 2019 ein Verhältnis gehabt, berichtete die Polizei.Im Sommer 2019 habe es Streit gegeben. Im Juli habe die Frau eine Strafanzeige gegen den 48-Jährigen unter anderem wegen Körperverletzung erstattet. Ein Gerichtstermin war bereits anberaumt, hatte aber noch nicht stattgefunden.Die Frau war laut Obduktion durch mehrere Messerstiche ums Leben gekommen. Ihr Wagen wurde in der Nähe der Wohnung des Verdächtigen gefunden. Die Polizei stellte das Auto zur Spurensuche sicher. Der 48-Jährige gelte als «dringend tatverdächtig», erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft. Er sollte noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Fund einer Frauenleiche: Ehemann droht lange Haftstrafe - Panorama-News

Thumbnail Fund einer Frauenleiche: Ehemann droht lange Haftstrafe - Panorama-News  Süddeutsche.deBielefeld (dpa) - Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer Frau spricht das Landgericht Bielefeld heute ein Urteil. Ein 49 Jahre alter Mann a. mehr...

Kriminalität - Bielefeld - Festnahme nach Fund einer Frauenleiche in Bielefeld

Thumbnail Kriminalität - Bielefeld - Festnahme nach Fund einer Frauenleiche in Bielefeld  Süddeutsche Zeitung mehr...

POL-UL: (UL) Langenau - Zeugin beobachtet Unfallflucht / Nach einem Unfall am frühen Donnerstag in Langenau ermittelte die Polizei den mutmaßlichen Fahrer.

Thumbnail Ulm (ots) - Einer Frau war der 59-Jährige gegen 00.15 Uhr in Albeck aufgefallen. Dort habe er mit einem Volvo beim Ausparken einen Audi gestreift. Danach sei er weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei traf den Verdächtigen ... mehr...

Nordrhein-Westfalen:Festnahme nach Fund einer Frauenleiche in Bielefeld

Thumbnail Nordrhein-Westfalen:Festnahme nach Fund einer Frauenleiche in Bielefeld  n-tv NACHRICHTEN mehr...

Trierer in Kläranlage tot aufgefunden

Thumbnail Trier (dpa/lrs) - Ein 48-jähriger Mann ist im Schlammbecken des Trierer Hauptklärwerks tot aufgefunden worden. Ein Mitarbeiter der Anlage entdeckte den leblosen Körper am Donnerstag, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Toten handelt es sich demnach um einen alleinstehenden 48-Jährigen aus Trier. Die Obduktion ergab den Angaben zufolge keinerlei mehr...

Familiendrama in Wischhafen - Polizei findet nach Leiche auch Fluchtwagen des Todesschützen von Wischhafen

Thumbnail Familiendrama in Wischhafen - Polizei findet nach Leiche auch Fluchtwagen des Todesschützen von Wischhafen  Göttinger TageblattKnapp eine Woche nach dem Fund einer Frauenleiche in Wischhafen hat die Polizei den Fall weitgehend aufgeklärt: Der 52-jährige Ehemann habe die Frau ... mehr...

POL-UL: Korrektur: (GP) Göppingen - Trinkgeld gestohlen Drei Kassen stahl ein Unbekannter am Donnerstag aus einem Geschäft in Göppingen.

Thumbnail Ulm (ots) - Laut Polizeiangaben habe der Täter das Geschehen in dem Gebäude in der Lerchenberger Straße längere Zeit beobachtet. Kurz nach 10 Uhr habe er das Geschäft betreten und eine Frau nach einem Taschentuch gefragt. Während die Frau nach einem ... mehr...